Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 
Hans Werner Henze
Choral Works
1 CD | | Nr. SWR19049CD
CD 1: » Hans Werner Henze: Lieder von einer Insel für Kammerchor und 7 Instrumente (Chorphantasie auf Gedichte von Ingeborg Bachmann)
» Hans Werner Henze: Orpheus hinter dem Stacheldraht für gemischten Chor (nach Gedichten von Edward Bond)
» Hans Werner Henze: Fünf Madrigale für kleinen Chor und 11 Instrumente (auf Gedichte aus dem Großen Testament von François Villon)

Einzigartige Zusammenstellung von Chorwerken Hans Werner Henzes. Chorwerke Henzes gehören nicht zu seinem zentralen OEuvre, sind aber wesentlich. Ein weiteres Highlight vom Vokalensemble Stuttgart. Das Ensemble Modern gehört zu den stärksten Orchestern bei zeitgenössischer Musik.

Die Chorwerke von Hans Werner Henze gehören nicht zu seinem zentralen Schaffen, sie sind aber in vieler Hinsicht wesentlich und aussagekräftig in Hinblick auf sein künstlerisches Statement. Wie auch seine sonstige Musik sollten auch die Chorwerke mitten aus dem Leben kommen, vom Publikum unmittelbar verstanden werden. Darin unterscheidet sich Henze grundsätzlich von anderen Komponisten der Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Dabei bedient er sich zwar derselben kompositorischen Verfahren wie seine Kollegen – Zwölftönigkeit, serielles Komponieren, neoklassizistisches Klanggewand –, aber immer berücksichtigt er traditionelle Sprechweisen.

Die drei Chorwerke dieser CD stammen von 1947 (Fünf Madrigale), 1963 (Lieder von einer Insel) und 1978: Orpheus, Henzes erstes a cappella-Chorwerk. Auch hier bleibt die Musik im Horizont der abendländischen Tradition.

Das Vokalensemble Stuttgart und das Ensemble Modern leisten in dieser Musik eines bedeutenden deutschen Komponisten wieder einmal Herausragendes, unmittelbar vergleichbar etwa den Komponistenporträts von Charles Ives, Elliott Carter, Heitor Villa-Lobos und viele andere mehr, die dieser Weltklassechor schon vorgelegt hat.

nach oben