Kontakt | Impressum
Deutsch | Englisch
 

[16.04.2010]Neuer Chefdirigent beim RSO Stuttgart

Mit Beginn der Saison 2011/12 wird der Franzose Stéphane Denève Chefdirigent des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR (RSO). Er tritt damit die Nachfolge von Sir Roger Norrington an, der seit 1998 in gleicher Position das RSO Stuttgart leitet und dessen Vertrag 2011 ausläuft.

Derzeit ist Stéphane Denève in seiner fünften Saison als Musikdirektor des Royal Scottish National Orchestra tätig. Der französische Dirigent beendete seine Ausbildung am Pariser Konservatorium 1995. Er begann seine Karriere im gleichen Jahr als Assistent von Sir Georg Solti beim Orchestre de Paris und im darauf folgenden Jahr mit Don Giovanni an der Pariser Oper. Über das klassische und zeitgenössische Repertoire hinaus pflegt Stéphane Denève eine besondere Beziehung zur Musik seiner französischen Heimat.

Die erste Begegnung des Dirigenten mit dem RSO Stuttgart im Oktober 2009 beschreibt er selber als „Liebe auf den ersten Blick“ und erwartet, „dass die kommenden Jahre äußerst kreativ sein werden und dass wir uns am Beginn einer wunderbaren gemeinsamen musikalischen Abenteuers befinden.“

n‰chste Meldung vorherige Meldung

» Neuerscheinungen
SWR19054CD

Diese 2 Konzerte aus den Jahren 1954 und 1960 sind erstmalig auf CD zu hören. Claudio Arrau war einer der bedeutendsten Pianisten des 20. Jahrhunderts, dessen Karriere über beinahe 80 Jahre ging. Volume 1 der gesamten SWR-Aufnahmen von Claudio Arrau. Enthält Werke, die Arrau nie wieder gespielt oder auf Tonträger aufgenommen hat. »

SWR19044CD

Die 5. und letzte Folge der Gesamteinspielung der Klavierwerke Debussys durch Michael Korstick. Bereits die ersten vier Folgen erhielten außerordentlich positive Besprechungen, eine neuen Dimension der Debussy-Interpretation ist erreicht. Michael Korstick gehört zu den profiliertesten deutschen Pianisten der Gegenwart. Das Beiheft stammt vom Debussy-Spezialisten Robert Orledge. »

SWR19050CD

Der legendäre Dirigent Kurt Sanderling war immer ein großer Bewunderer von Rachmaninovs Musik. Es gibt mit ihm nur eine andere, dazu noch betagte Aufnahmen der 3. Sinfonie von Rachmaninov. Ein weiteres Highlight in der historischen Serie des SWR. »

SWR19051CD

Einzigartige Zusammenstellung der Aufnahmen. Wunderlichs mit Werken aus der Zeit vor J. S. Bach. Eine weitere Folge der umfassenden Herausgabe der SWR-Aufnahmen von Fritz Wunderlich. Diese Stimme muss man einfach gehört haben. Aufnahmen von 1945 bis 1957. Digitales Remastering der SWR-Originalbänder. »